Amtliche Mitteilungen Gemeinde Glödnitz

Mitteilungsblatt

Mitteilungsblatt - Ausgabe März 2021 - Seite 1

Bürgermeister Hans Fugger

  • GR & BGM Wahlen 2021
  • Blutspendeaktion 
  • Bienenmeldung
  • Mitarbeiter
  • Pächter gesucht
  • Osterfeuer
  • Osterurlaub Arztpraxis
  • Fragebogen

 

 

 

Liebe Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger!

Am 28.02.2021 wurden der Gemeinderat, sowie der Bürgermeister der Gemeinde Glödnitz neu gewählt.

Ich darf mich herzlichst für Ihr Nutzen des demokratischen Grundrechtes, nämlich wählen zu gehen, bedanken.

Alle Vertreter*innen der politischen Parteien unserer Gemeinde stehen nun vor der Herausforderung, das Gemeinsame über das Trennende zu stellen und  parteipolitische Belange weit hinten anzustellen.

Nur durch Zusammenarbeit wird es gelingen, die bereits in der letzten Legislaturperiode projektierten Vorhaben auf Schiene zu bringen, wie zum Beispiel der dringende Neubau der Wasserversorgungsanlage Glödnitz, sowie weitere wichtige Projekte, die bereits im Wahlkampf in den Wahlbroschüren der unterschiedlichen Fraktionen präsentiert wurden.

Ein hohes Maß an Verantwortung, einen Rucksack voller Ideen, gepaart mit Transparenz und Ehrgeiz, für unsere schöne Gemeinde gemeinsam zu arbeiten und gestalten, sollte von allen Parteien eine Selbstverständlichkeit sein.

Als Bürgermeister ersuche ich alle Gemeinderätinnen und Gemeinderäte, dies immer im Auge zu behalten.

Ich persönlich darf das Versprechen abgeben, mich so wie in den vergangenen zwölf Jahren, mich mit voller Leidenschaft und Demut vor dem Amt weiterhin für unsere lebens- und liebenswerte Gemeinde und unseren Bewohner*innen tatkräftigst einzusetzen.

Der Erfolg ist kein Besitz, du hast ihn nur gemietet.

Man muss jeden Tag daran arbeiten!

In diesem Sinne wünsche ich uns allen gemeinsam für die nächsten sechs Jahre viel Umsetzungskraft, aber vor allem Gesundheit!


Ihr Bürgermeister
Hans Fugger

Mitteilungsblatt - Ausgabe März 2021 - Seite 2

Blutspendeaktion

Der freiwillige Blutspendedienst des Kärntner Roten Kreuzes veranstaltet am 10. September 2021 in der Zeit von 15:30 bis 20:00 Uhr beim Gemeindeamt Glödnitz eine Blutabnahme.       

Die Bevölkerung von Glödnitz und Umgebung wird gebeten, sich recht zahlreich an dieser Blutspendeaktion zu beteiligen.

Mit besten Dank und freundlichen Grüßen!
Das Blutabnahmeteam



Bienen - Meldung 2021

Wie jedes Jahr ist die Gemeinde verpflichtet, alle Bienenhalter und die Anzahl der Bienenvölker im Gemeindegebiet zu erheben.

Gemäß § 5 Abs. 2 des Kärntner Bienenwirtschaftsgesetzes 2007 (K-BiWG) sind die Bienenhalter verpflichtet, bis längstens 15. April jeden Jahres den Standort, die Anzahl und, sofern andere Bienenvölker als jene der Rasse „Carnica“ (Apis mellifera carnica) gehalten werden, die Rasse der Bienenvölker bekannt zu geben.

Der Bürgermeister hat diese Daten der Landesregierung und der Bezirksverwaltungsbehörde über Aufforderung zu übermitteln, wenn dies zur Bekämpfung von Tierseuchen oder von Pflanzenschädlingen sowie zur Überprüfung der Einhaltung der Bestimmungen des § 11 erforderlich ist.

Wir bitten um Bekanntgabe folgender Daten:

  • Bienenhalter: Familienname, Vorname, Adresse
  • Standort der Bienen: Grundstücksnummer
  • Anzahl der Bienenvölker
  • Bienenrasse

Gerne kann die Meldung telefonsich: 04265/8222  sowie per E-mail an: gloednitz@ktn.gde.at erfolgen.


InkassokellnerInnen gesucht

Arbeiten wo andere Urlaub machen...

Zur Unterstützung unseres Teams, suchen wir ab sofort, für unser Badestüberl in der Naturbadeanlage Glödnitz, zwei motivierte InkassokellnerInnen.

Wenn du gerne mit Menschen arbeitest, dir die Zubereitung von Getränken und kleinen Imbissen Freude bereitet und du selbständig und zuverlässig bist, dann bist du bei uns richtig!

Bewerbungen bitte an: hannes.lungkofler@ktn.gde.at  oder unter 0664 / 467 71 52

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

 

 

Mitteilungsblatt - Ausgabe März 2021 - Seite 3

VERBOT des Feueranzündens

Die Bezirkshauptmannschaft St. Veit an der Glan über das Verbot des Feueranzündens im Wald und dessen Gefährdungsbereich gemäß § 41 Abs. 1 in Verbindung mit §170 Abs. 1 des Forstgesetzes 1975 in der derzeit geltenden Fassung. 

§1
Aufgrund der herrschenden Witterungsverhältnisse - Trockenheit - die die Entstehung und Ausbreitung von Waldbränden besonders begünstigen, ist jegliches Feueranzünden sowie das Rauchen im Wald und dessen Gefährdungsbereich (dazu zählen alle waldnahen Flächen ohne Rücksicht auf die jeweilige Kulturgattung) ab sofort verboten. 

Dieses Verbot gilt für den gesamten politischen Bezirk St. Veit an der Glan. 

§2
diese Verordnung tritt mit 10.03.2021 in Kraft und gilt in der Zeit der besonderen Brandgefahr (Trockenheit).

§3
diese Verordnung tritt mit Ablauf des 30.06.2021 außer Kraft

§4
Wer gegen dieses Verbot verstößt, begeht eine Verwaltungsübertretung nach §174 (1) lit. a) Ziff. 17 FG 75, die mit einer Geldstrafe bis zu EUR 7.270,00 oder mit Arrest bis zu vier Wochen geahndet wird. 

Die Bezirkshauptfrau 
Dr. Claudia Egger-Grillitsch 




Osterurlaub Arztpraxis

Die Ordination von Frau Dr. Köfler-Proßnigg ist von 29.03. bis 05.04.2021 geschlossen. 

Vertretung: Dr. Rom-Höfernig
Nächste Ordination am 06.04.2021 

Mitteilungsblatt - Ausgabe März 2021 - Seite 4

Gemeinde Glödnitz

Hemmaplatz 1
9346 Glödnitz

Telefon: 04265 / 82 22 - 0
Fax: 04265 / 82 22 - 21
E-Mail: gloednitz@ktn.gde.at
www.gloednitz.com

Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl in Glödnitz

Am 28. Februar 2021 wurden die Karten in Glödnitz neu gemischt. 

Als Bürgermeister wurde Johann Fugger mit 56% der Stimmen bestätigt. 

Insgesamt wurden 635 gültige Stimmen abgegeben.

347 davon vielen auf den Wahlgewinner Johann Fugger,
159 Stimmen erhielt Martin Ebner und
115 Stimmen gingen an Stefan Frieser. 

Die Wahlbeteiligung bei der Bürgermeisterwahl lag bei 89,82%.

Neuverteilung der Mandate im Gemeinderat:

Insgesamt fallen auf die ÖVP künftig 5 Mandate (-1), die FPÖ erreichte 4 Mandate (+1) und die SPÖ erreichte 2 Mandate (+/- 0).

Die Konstituierende Sitzung zur Angelobung des Bürgermeisters und des neuen Gemeinderates wurde mit 25.03.2021 um 18:00 Uhr im Kultursaal (Pension Hochsteiner) festgelegt.  

Danach wird der neue Gemeinderat zusammentreten und über die Bildung der künftigen Ausschüsse entscheiden. 

Nähere Details zu den einzelnen Ergebnissen, dem Wahlvergleich sowie die genauen Zahlen aller Vorzugsstimmen entnehmen Sie bitte der Beilage. 


Fragebogen familienfreundliche Gemeinde

Frau Johanna Fugger beschäftigt sich im Rahmen ihrer Bachelorarbeit mit der Thematik: "Stärkung der kommunalen Gesundheitsförderung in der Gemeinde Glödnitz."

Im Namen von Johanna Fugger ersucht die Gemeinde Glödnitz den beiliegenden Fragebogen auszufüllen und an die Gemeinde Glödnitz zu retournieren. 

Die Ergebnisse der Befragung werden in die Planung künftiger Projekte einfließen. 

Für Fragen steht Ihnen Frau Johanna Fugger gerne unter 0664/154 39 59 zur Verfügung.